Reitverein Irdning-Aigen erfolgreich

Bei den Reiterprüfungen konnte die „weiße Fahne“ gehisst werden.

Der Reitverein Irdning-Aigen unter Obmann Herbert Gugganig kann sehr zufrieden auf die Sommersaison zurückblicken: 16 junge Damen und Herren haben im September ihre Reiterprüfungen bestanden, ein Reitertreffen wurde erfolgreich durchgeführt und auch beim „Ennstal-Cup“ wurden tolle Platzierungen erritten.
Bei den Reiterprüfungen konnte stolz die „weiße Fahne“ gehisst werden. Unter dem Vorsitz von Richterin Deborah Graf haben absolviert – Kleines Hufeisen: Hannah Hofbauer und Annika Schneeberger; Großes Hufeisen: Stefanie Schiefer, Julia Schaffer-Glössl, Alina Zagrobelna, Ina Prechtl und Laura Hofer; die steirische Leistungsnadel: Johanna Wimberger, Carina Sczurek, Juliane Schmidt, Lioba Blank und Leonie Pfandlsteiner; den österreichischen Reiterpass: Anna Schürer, Simon Lasser und Anna Mayer; die österreichische Dressurreiternadel: Michaela Mayerhofer.
Die Urkunden und Abzeichen wurden von Richterin Deborah Graf, Landwirtschaftskammer-Präsident ÖR Franz Titschenbacher und Bgm. Herbert Gugganig als Obmann des Reitvereins überreicht. Die perfekte Vorbereitung in Theorie und Praxis wurde im Vorfeld von Reiterlehrerin Petra Gugganig geleitet.
Bei strahlendem Sonnenschein und besten Bedingungen wurde ein Turnier am Hof der Familie Gugganig abgehalten. Ein großer Dank wurde den Sponsoren und den vielen freiwilligen Helfern ausgesprochen, die zum tollen Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Folgende Sieger gab es in den Bewerben Dressur, Springen und Geländeritt – Dressur lizenzfrei: Anna Schürrer auf Jasmin (RV Irdning), Lizenz: Anna Gugganig auf Monarda (RV Irdning); Springen 60 cm lizenfrei: Katrin Schupfer auf Darius (RV Irdning), Lizenz: Maria Schwab auf Fidelio(RV Irdning); Springen 80 cm lizenfrei: Selina Walcher auf Willi (RG Ramsau am Dachstein), Lizenz: Dressler Julia auf Canoletta (RuF Zechmannhof); Springen 90 cm lizenzfrei: Selina Walcher mit Willi (RG Ramsau), Lizenz: Julia Gallob mit Aris (RV Irdning-Aigen); Enns­tal-Trophy Cross (Geländeritt) lizenzfrei: Selina Walcher mit Willi (RG Ramsau), Lizenz: Anna Gugganig mit Monarda (RV Irdning).
Ennstal Cup
Die 15-jährige Anna Gugganig konnte bei den Turnieren des Ennstal-Cups mit ihrem Pferd „Monarda“ hervorragende Platzierungen erzielen, womit ihr beim Finale dann der Gesamtsieg im Springen und der Vizegesamtsieg in der Dressur glückten. Bei der steirischen Landesmeisterschaft der Ländlichen Reiter (Gniebing, Hof Markus Saurugg) landete sie zudem auf dem ausgezeichneten 6. Platz.