Aich: Neues Betriebsgelände für den Maschinenring

Modernes Bürogebäude mit Betriebsgelände und Einstellhalle des Maschinenring Dachstein-Tauern für die vielfältigen Anforderungen der Zukunft.

Der Maschinenring Dachstein-Tauern errichtet in Aich ein neues modernes Bürogebäude mit Betriebsgelände sowie Einstellhalle. Vor kurzem fand der offizielle Spatenstich statt.

Im Beisein von Landesobmann Josef Wumbauer und Landesgeschäftsführer Mario Hütter wurde grünes Licht für den Baubeginn gegeben. Bürgermeister Franz Danklmaier freut sich über die Betriebsansiedelung eines langjährigen Partners und Top-Arbeitgebers in der Region für die Gemeinde Aich. Obmann Günther Anichhofer und Geschäftsführer Michael Geisler setzen mit diesem Bauvorhaben einen markanten Meilenstein in der fast 50-jährigen Geschichte. Die Erreichbarkeit ist durch die vorhandene In­frastruktur und Lage nahezu perfekt für eine Betriebsansiedelung. Kann der ambitionierte Zeitplan eingehalten werden, so sollen Mitglieder und Kunden schon im Dezember diesen Jahres vom neuen Standort aus betreut werden. Mit einer Nettonutzfläche von ca. 400 Quadratmetern wird auf drei Geschoßen ein hochmodernes, barrierefreies und energieeffizientes Bürogebäude errichtet. Zusätzlich zu Besprechungs-, Büro- und Sozialräumen ist eine chemiefreie Wäscherei inkl. einer Münzwäscherei geplant. Eine Einstellhalle im Ausmaß von ca. 600 Quadratmetern, ein Waschplatz, diverse Lagerflächen und ausreichend Parkplätze optimieren die betriebliche Infrastruktur. Mit diesem Projekt kann eine langersehnte Vision umgesetzt werden. Der Maschinenring Dachstein-Tauern legt mit diesem Bauvorhaben einen weiteren Grundstein für die Weiterentwicklung des Unternehmens. Erwartet werden eine höhere Schlagkraft, Kosteneffizienz, Steigerung des Mitgliederservices, ein besserer Marktauftritt und damit verbunden eine Leistungssteigerung in bestehenden und neuen Geschäftsfeldern. Die Finanzierung des Projektes mit einer Investitionssumme von 2,5 Millionen Euro ist durch die partnerschaftliche Kooperation von der MR Service Steiermark eGen und dem MR Dachstein-Tauern sowie durch zwei langjährige Mieter sichergestellt.