Planai ist „Aufsteiger des Jahres“

Über acht Auszeichnungen darf sich das Team der Planai-Hochwurzen-Bahnen mit GF Dir. Georg Bliem freuen. Foto: Planai-Bahnen

Bei der Skiareatest-Verleihung in Tirol konnten die Planai-Hochwurzen-Bahnen acht Auszeichnungen entgegennehmen.
Die erfolgreichen Qualitäts-Checks des internationalen Ski­areatests sind in den vergangenen Jahren zu einem fixen Gradmesser für die Seilbahnwirtschaft im Alpenraum geworden. Bei der Preisverleihung in der Glasbläserei Kisslinger in Rattenberg wurden die Planai-Hochwurzen-Bahnen zum „Aufsteiger des Jahres 2020“ gekürt. Geschäftsführer Dir. Georg Bliem nahm den Award für das „Beste Seilbahn-Management“ entgegen und zeigte sich erfreut: „Diese Auszeichnungen sind eine großartige Bestätigung unseres Angebotes und der hohen Dienstleistungsqualität. Viele Projekte tragen die Handschrift meiner Kollegen und Kolleginnen und dafür ein Danke an das gesamte Team. Herzliche Gratulation auch an unsere Seilbahnkollegen von der Reiteralm und vom Kreischberg, die heute auch ausgezeichnet wurden“. Für das „Beste Marketing“ erhielt Marketingleiter Markus Zeiringer die Prämierung in Gold.
Auch das Kassateam wurde für seine Freundlichkeit mit einem Award belohnt. Außerdem konnten die Planai-Bahnen in den Kategorien „Sicherheitstrophy“ und „Beste Kinderangebote“ geehrt werden. Als Krönung gab es für die Planai und Hochwurzen das „Internationale Pistengütesiegel“ sowie das „Internationale Rodelbahngütesiegel“ in Gold.