Urlaub daheim

Fotoquelle: Deike-Verlag

Nach einem doch erkennbaren Anstieg der Infektionszahlen scheint sich die Corona-Lage in Österreich wieder zu stabilisieren, vor allem in den westlichen Bundesländern und in der Steiermark. Gleichzeitig gibt es speziell in Kroatien einen sehr starken Anstieg der Erkrankungsfälle, eine Verschärfung der Reisewarnung dürfte wohl nur eine Frage der Zeit sein. Wer seinen Urlaub daher heuer in Österreich verbringt, macht sich das Leben leichter.
Denn abgesehen vom Erkrankungsrisiko sind auch die Einschränkungen in Österreich weitestgehend aufgehoben. Somit kann man einen wirklichen Urlaub verbringen, ohne Maske und andere Repressalien. Und nach den langen und zähen Wochen der Ausgangsbeschränkungen ist ein Urlaub von all den Maßnahmen wohl eine Grundvoraussetzung für wirkliche Erholung und das Aufladen der eigenen Akkus.
Zudem hat die heimische Fremdenverkehrswirtschaft den österreichischen Gast noch nie so dringend gebraucht wie heuer. Gerade in unserer Region, wo ein Großteil der Wirtschaft und der Arbeitsplätze zumindest mittelbar am Tourismus hängt, sollte man auch diesen Faktor bei der Urlaubsplanung berücksichtigen. Auch mit Ausflügen und Kurzurlauben in der Region kann man eine sehr schöne und erholsame Zeit verbringen und gleichzeitig den heimischen Betrieben unter die Arme greifen. In diesem Sinn, bleiben Sie in Österreich oder noch besser in der Region und verbringen Sie einen schönen Sommer!