Tennishalle Liezen: Spielbetrieb gesichert

Die sanierungsbedürftige Tennishalle hat einen neuen Besitzer. Die künftige Ausrichtung ist noch nicht bekannt.

Die Stadtgemeinde Liezen hat die Tennishalle verkauft. Bis die Sanierungs- und Umbauarbeiten starten, kann weiterhin Tennis gespielt werden.

Der neue Besitzer der in die Jahre gekommenen Freizeiteinrichtung am Stadtrand von Liezen heißt FM Zone Eisenhof GmbH. In der Verkaufsvereinbarung mit dem neuen Eigentümer hat die Stadtgemeinde Liezen ein Übereinkommen getroffen, dass auch in Zukunft der Tennisbetrieb aufrecht erhalten bleiben soll. Das betrifft zumindest diese und auch die nächste Wintersaison. Danach sollen die Bauarbeiten zur geplanten Sanierung der Tennishalle starten. „Entgegen aufkeimender Befürchtungen können wir mitteilen, dass der Spielbetrieb für die laufende Wintersaison vom neuen Eigentümer sichergestellt ist und Ehrentraud Kleewein weiterhin als Ansprechpartnerin für den Ablauf zuständig ist“, beruhigt Liezens Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner.