Start in die neue Wintersaison

Auf der Reiteralm stehen den Wintersportlern ab dem heutigen Freitag die Weltcuppiste Gasselhöhe, der Almweg, der obere Teil Piste 2 sowie die Übungswiese/Kinderland zur Verfügung.

Wintersportler können sich freuen, öffnen doch schon heute, Freitag, dem 15. November die ersten Skipisten in der Region Schladming-Dachstein.
Auf der Schladminger Planai stehen die Märchenwiese-Abfahrten mit dem Rittiserhang sowie die Burgstallalmabfahrt zur Verfügung. Auf der Reiteralm gehen der Silver Jet, die Gasselhöhebahn und das Förderband Kinderland in Betrieb. Auch die Langläufer können sich schon erstmals in die Spur begeben. In Ramsau am Dachstein wurden bereits 15 Kilometer Loipen präpariert.
„Der Kälteeinbruch der letzten Tage und moderne Beschneiungsanlagen sorgen für gute Voraussetzungen, um den Saisonstart auf den Skibergen vorzubereiten. Die Pistenmannschaften in unserer Region sind Tag und Nacht im Einsatz und leisten eine tolle Arbeit um unseren Gästen einen Start in die Skisaison zu ermöglichen“, freut sich Mathias Schattleitner, Geschäftsführer der Region Schlad­ming-Dachstein.
Am Dachsteingletscher sind mit Hunerkogellift und Austriaschartelift bereits zwei Anlagen in Betrieb, der Schladmingerlift folgte am gestrigen Donnerstag. Auf der Planai erfolgt die Zubringung an diesem Wochenende über Bus-Shuttles mit Einstieg bei der Talstation Planet Planai in Schlad­ming bis zum Planaihof oder durch Anreise mit eigenem Pkw (begrenzte Parkmöglichkeiten beim Planaihof).
Auf der benachbarten Reiteralm stehen den Wintersportlern ab heute, Freitag, die Weltcuppiste Gasselhöhe, der Almweg, der obere Teil Piste 2 sowie die Übungswiese/Kinderland zur Verfügung. Ab morgen, Samstag, kommt noch Piste und Lift Reiteralm III hinzu. Zu Saisonbeginn gibt es sowohl auf der Planai als auch auf der Reiteralm vergünstigte Tageskartenpreise. Saisonkarten Ski amadé, die Super-Ski-Card und der Steiermark-Joker sind bereits gültig.