Stainacher LAZ-Kicker bewiesen ihr Talent

Die Mannschaft des LAZ Stainach mit dem sportlichen Leiter Gernot Stradner (li.) und Tormanntrainer Johann Karner (2.v.r.) sowie Trainer Armin Bleiwerk.

Vergangenen Samstag absolvierte das LAZ Stainach am heimischen Kunstrasenplatz ein Freundschaftsspiel gegen die Alterskollegen von Sturm Graz.
Die Ennstaler Auswahlkicker besiegten dabei die Nachwuchsmannschaft des Bundesligaclubs in einem auf technisch hohem Niveau stehenden Spiel mit 4:2. Zwei Tore der Elf von Cheftrainer Gernot Stradner erzielte Michael Binder. Je einmal waren Julian Bleiwerk und mit Romy Schönwetter auch ein Mädchen erfolgreich. Die tolle Leistung der heimischen LAZ-Mannschaft unterstreicht auch die Tatsache, dass Sturm Graz alle neun Meisterschaftsspiele gewann und dabei ein Torverhältnis 86:4 aufweist.