Skiklub Gröbming neu eingekleidet

Die neu eingekleideten Kinder, Funktionäre und Trainer des Vereins mit den Ehrengästen.

Den Höhepunkt der Jahreshauptversammlung des Skiklubs „Raiffeisen“ Gröbming, die im Dezember in der örtlichen Kulturhalle stattfand, bildete die Neueinkleidung der Kinder, Funktionäre und Trainer.
Obmann Erwin Mayer konnte dazu über 100 Mitglieder sowie als Ehrengäste Bürgermeister Thomas Reingruber, ASVÖ-Vizepräsident Hans Hörzer, den Vizepräsidenten des Steirischen Skiverbandes Karl Fischbacher, Hannes Mayerl, Bundes- und Landesreferent der Skibergsteiger, und Christian Pieberl, Obmann der Bergrettung Gröbming, begrüßen. In seinen weiteren Ausführungen ließ der Obmann das Vereinsjahr Revue passieren und verwies dabei unter anderem auf den Bezirks- und Schülercup, den Stoderzinken Trailrun und das Gemeindeduell sowie auf sportliche Erfolge. Sichtlich stolz verkündete der Obmann den aktuellen Mitgliederstand, der sich innerhalb eines Jahres um 60 ÖSV-Mitglieder auf insgesamt 309 Personen erhöht hat. Mit großer Freude verwies Erwin Mayer auch auf die Erfolge des B-Kader-Läufers Manuel Traninger, der in der Saison 2018/2019 den begehrten Staatsmeistertitel in der Abfahrt gewonnen hat. Sicherlich ein Highlight in der langen Vereinsgeschichte des SK Gröbming.
Nach den Berichten der Sportwarte Markus Peer (Alpin), Inge Herzmayer (Shortcarver) und Hannes Mayerl (Trailrun) wurde die neue Skiklubkleidung präsentiert und an die Kinder, Funktionäre und Trainer ausgegeben. Als Showakt trat Boti Stelczer bei der Vollversammlung auf. Der Finalist des Kiddy-Contests 2019, der auch Mitglied des Skiklubs ist, lieferte eine vielbejubelte Kostprobe seines gesanglichen Talents ab.
Zum Abschluss wurden noch Sachpreise unter den anwesenden Mitgliedern verlost. Den Hauptpreis, eine „Rote Rennmaschine“ aus dem Hause Atomic, gewann Melanie Kornberger.