Skicross: Weltcupelite zu Gast auf der Reiteralm

Im selektiven Parcours sind spannende Wettkämpfe garantiert. Foto: Reiteralm Bergbahnen/gerald.grünwald

Am 24. und 25. Februar finden die Finals der Skicross-Weltcuprennen im Crosspark Reiteralm statt.

Die umfangreichen Vorbereitungsarbeiten für diese Top-Rennen laufen seit Tagen auf Hochtouren. Auch beim Streckenbau ist intensivster Einsatz erforderlich und zahlreiche Helfer vom USC Crosspark Reiteralm sowie den Reiteralm-Bergbahnen sind dabei, perfekte Bedingungen für die Sportler zu schaffen. Die Skicross-Athleten (Damen und Herren) erwartet ein straffes, mehrtägiges Programm: Nach den Trainings und den Qualifikationen finden am Samstag und Sonntag die Finalentscheidungen statt. Das Starterfeld ist hochkarätig besetzt, insgesamt gehen Sportler aus elf Nationen an den Start. Die österreichische Elite ist vollzählig vertreten, auch die beiden Steirer Katrin Ofner und Bertl Winkler sind dabei. Die Bewerbe werden in ORF 1 jeweils ab 12 Uhr ausgestrahlt.

Am Samstag, dem 24. Februar, wird außerdem zur Weltcup-Party im Tal eingeladen. Ein tolles Programm mit Siegerehrung, Läufer-Vorstellung, Fahnen-Einmarsch der Kinder, Musik, DJ-Programm und vieles mehr wird geboten. Beginn ist ab 15 Uhr bei der Talstation Silver Jet, anschließend geht es dann weiter im Mühlstodl.

back-to-top