Schnelltest-Angebot wird gut genutzt

Das Angebot der permanenten Covid-19-Testmöglichkeit haben im Bezirk Liezen seit 22. Jänner (bis inkl. 2. Februar) rund 7856 Personen in Anspruch genommen.
In Liezen ließen sich 4397 Personen testen, davon waren zwölf positiv. In Schladming nahmen 2099 das Angebot an, bei neun Personen waren die Tests positiv, in Bad Aussee wurden 1360 Abstriche entnommen, drei positive Testergebnisse konnten ermittelt werden. Dem vorangegangen sind die Zielgruppentestungen am 5. und 6. Dezember in Liezen mit 1218 Personen (4 Positive) und die Bevölkerungstestungen am 12. und 13. Dezember mit 12.655 Teilnehmern (41 Positive). In der Teststation in der Bezirkshauptstadt ließen sich weiters von 11. bis 21. Jänner 3487 Personen testen, 45 positive Fälle wurden registriert. In Summe nahmen also 25.216 Personen an den Testungen teil, 114 Ergebnisse waren positiv (Daten inkl. 2. Februar).
Antigen-Testmöglichkeiten: In Liezen (Ennstalhalle) und Schlad­ming (Hohenhaus-Tenne) Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, Freitag von 10 bis 20 Uhr und Samstag von 8 bis 12 Uhr. In Bad Aussee (Congress Ausseerland) wird Freitag von 10 bis 20 Uhr und Samstag von 8 bis 12 Uhr getestet.