Saisonstart im Skibezirk I

Auf der Hochwurzen zogen die Nachwuchs-Rennläufer in dieser Saison ihre ersten Schwünge.

Am vergangenen Sonntag startete der Skibezirk 1 mit einem Training für den Bezirkskader in die heurige Rennsaison.
Sicherheitsabstand und Maskenpflicht am Sessellift störte die Kinder nicht, Hauptsache war endlich wieder auf Skiern zu stehen. Auf der Hochwurzen steht der Sessellift für Kaderfahrer und Leistungssportler zur Verfügung. Am Programm stand freies Skifahren, wobei natürlich auf die Technik Wert gelegt wurde. Die jungen Sportler fanden hervorragende Pistenverhältnisse vor und genossen die ersten Meter auf zwei Brettern.
Der heurige Bezirkscup des Skibezirkes I startet am Sonntag, dem 3. Jänner, mit einem Slalom in Schladming. Die weiteren Termine sind: Samstag, 23. Jänner: Combirace in Ramsau; Sonntag, 24. Jänner: Riesentorlauf in Haus; Samstag, 6. Februar: Slalom auf der Reiteralm; 21. Februar: Riesentorlauf am Galsterberg; 7. März: Slalom in Ramsau und das Finale am 21. März mit einem Parallelriesentorlauf in Ramsau.
Bezirksreferent Rainer Angerer freut sich gemeinsam mit den rennbegeisterten Kindern auf den Start im Jänner. Natürlich jedoch unter der Voraussetzung, dass sich die Situation bezüglich Coronavirus beruhigt und alle Rennveranstaltungen gemäß Plan durchgeführt werden können.