Rock und Blasmusik zum Finale

Der Frühschoppen mit der Formation „MaChlast“ bildet am kommenden Sonntag den Abschluss eines weiteren, höchst erfolgreichen Kulturherbstes in Aich.

Spitzenmäßig wird die diesjährige Aicher Herbst-Kultur ausklingen. Mit einem Konzert der Rockband „Purple & the Ghostbusters“ am heutigen Freitag um 20 Uhr sowie dem Frühschoppen mit der Kult-Blasmusikkapelle „MaChlast“ am Sonntag, dem 27. Oktober um 11.30 Uhr. Beide Konzerte gehen im A-Quartier über die Bühne.
„Rock is back“ lautet das leidenschaftliche Credo der Rockband „Purple & the Ghostbusters“, die sich auf Covers von legendären Rockbands spezialisiert haben. Mit anderen Worten: Diese Rockband bringt die ganze Welt ins A-Quartier. Mit einer Show, die Happening-Feeling garantiert. Mit einem Zeremonienmeister als Frontman, einem Saitenwürger der Extraklasse, einer Rhythmussektion, die keinen Vergleich scheuen muss, und mit einem hochinspirierten Tasten-Wizzard bringt diese Rockcover-Band jedes Haus zum Kochen. Es wird den Anschein haben, als seien die ganz Großen des Rocks in Aich zu Gast: AC/DC, Bon Jovi oder Deep Purple.
Wie zeitgemäße Blasmusik klingt, kompromisslos und virtuos, aber dennoch auf feinste Weise, das werden die Spitzenmusiker von „MaChlast“ klangkräftig unter Beweis stellen. Ein Frühschoppen der Extraklasse. Die MaChlast-­Blasmusiker genießen einen Kultstatus in der Blasmusikszene. Sie sind auf den berühmtesten Bühnen und in den namhaftesten Konzertsälen in ganz Europa zu Gast. Der Name der Blasmusikkapelle leitet sich vom tschechischen Wort für „Trinkgelage“ ab. Was nicht heißen muss, dass dies 1:1 auf den Frühschoppen selbst übertragen werden soll.
Aber einen Grund zum Feiern gibt es für die Aicher Kultur-Initiatoren allemal, denn sie dürfen auf einen weiteren bemerkenswerten „Aicher-Herbst-Kultur-Programmzyklus“ zurückblicken.