Reitverein Gesäuse erzielte Erfolge

Gerhard Kettner mit Stute Riva, die bei der Haflingerbundesschau den 4. Gruppensieg erzielte. Foto: Janosch

Der „Reit- und Fahrverein Pferdefreunde Gesäuse“ ist  aktiv in Sport, Zucht und Fortbildung.
 An der diesjährigen Landes-Elitestutenschau nahmen auch Mitglieder des Reitvereins Gesäuse mit ihren Pferden teil. Die Norikerstute von Familie Josef und Inge Siedler wurde zur 2. Reservesiegerin gekrönt und kann somit zur Bundesstutenschau im nächsten Jahr antreten. Auch Stute „Riva“ von Familie Gerhard Kettner erzielte ein ausgezeichnetes Ergebnis, wodurch sie sich zur Haflingerbundesschau qualifizieren und dort den 4. Gruppensieg erreichen konnte.
Neben Erfolgen in der Zucht gab es auch sportliche Siege. Katrin Winkler nahm mit „Indian Dreams“ bei den Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaften im Orientierungsreiten teil, wo sie in der Kategorie Trec C den Steiermark-Sieg erzielte. Ebenso erfolgreich waren Svenja Lubensky und Darla Dreier, die zur Reiternadel-Prüfung in Oberösterreich antraten. Beide Reiterinnen haben bestanden und sind nun stolze Besitzer der Österreichischen Reiternadel, die sie befähigt, ein Pferd auch im schwierigen Gelände und auf größeren Distanzen zu reiten.