Musik und Skifahren: Musikanten-Ski-WM in Schladming

Beste Stimmung auf den Skihütten der Planai, Hochwurzen und Reiteralm. Foto: Dominik Steiner

Nach zwei Jahren Pause findet die „Puntigamer Musikanten-Ski-WM“ wieder in Schladming statt.

Das Programm hat bereits am Mittwoch begonnen und geht bis Sonntag, 3. April. Über fünf Tage bietet das Festival alles, was das Herz eines Ski- und Musikfans begehrt: Optimale Pistenverhältnisse für den Frühlingsskilauf, kombiniert mit musikalischer Unterhaltung bei Konzerten in der Rohrmooser Erlebniswelt, im beheizten Festzelt im WM-Park Planai und auf zahlreichen Skihütten der Planai, Hochwurzen und Reiteralm. Die Veranstaltungen sind nur mit einem gültigen 3G-Nachweis zu besuchen, somit entfällt aber auch die Maskenpflicht im gesamten Festzelt. Am Freitag, dem 1. April, gibt es einen Hüttenzauber in den Skihütten auf der Planai, Hochwurzen und Reiteralm sowie ab 19 Uhr das Winterfestival im beheizten Festzelt im WM-Park Planai. Am Samstag, dem 2. April, findet um 10 Uhr der Riesentorlauf der Musikanten auf der Hochwurzen 32er statt und ab 19 Uhr das Winterfestival im Festzelt im WM-Park. Am Sonntag, dem 3. April, geht ab 10 Uhr der Frühschoppen, ebenfalls im Festzelt, über die Bühne.