Jugend-Orchestercamp in Schladming

Gemeinsam mit Dozenten erarbeiten die Jugendlichen im Camp Styria beachtliche Programme, die dann öffentlich präsentiert werden.

Nach dem Internationalen Blasmusikfestival Mid Europe folgt von 2. bis 11. August mit „Camp Styria“ – dem Internationalen Orchestercamp für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren – die nächste tolle Veranstaltungen für Jungmusiker in Schladming. Im Rahmen des Orchestercamps wird es gleich mehrere öffentliche Konzerte geben.
Begonnen hat das Camp 1992 mit etwa 25 Teilnehmern im Raum Graz – mittlerweile kommen jedes Jahr an die 100 Kinder und Jugendliche zusammen, um gemeinsam zu musizieren. Die jungen Teilnehmer kommen aus Österreich, Nachbarländern wie der Slowakei, Ungarn und Polen und sogar aus den USA, Kanada, China, Australien oder Südafrika nach Schladming, um am Orchester-Camp teilzunehmen. Zehn Tage proben die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Dozenten um zum Abschluss die beachtlichen Programme in Konzerten zu präsentieren. Ergänzend zum intensiven Musizieren sorgen erfahrene Pädagogen mit sportlichen und kreativen Rahmen-Programmen für Spaß und gute Laune.
„Camp Styria ist eine tolle Veranstaltung und wir sind glücklich und stolz, bereits zum 5. Mal Gastgeber dafür sein zu dürfen. Musik ist ein wichtiger Teil unseres Angebotes, und nach dem Internationalen Blasmusikfestival Mid Europe im Juli ist Camp Styria ein weiteres musikalisches Highlight im Musiksommer Schlad­mings. Und natürlich freut es uns, dass auf diese Weise wieder Gäste aus vielen verschiedenen Ländern ihren Weg nach Schlad­ming finden“, so Hansjörg Stocker, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Schladming.
Öffentliche Konzerte
Das Erlernte und Erprobte wird im Rahmen öffentlicher Konzerte – die bei freiem Eintritt, gerne aber auch gegen eine freiwillige Spende, besucht werden können – präsentiert: Am Donnerstag, dem 8. August, gibt das Camp Styria unter dem Titel „Bewegend“ ein Konzert in der evangelischen Kirche Schladming. „Schlagfertig“ gibt sich Camp Styria Percussion am Freitag, dem 9. August um 18 Uhr im Klang-Film-Theater und um 21 Uhr steht „Virtuose Late Night Music“ in der Aula der Musikschule Schladming auf dem Programm.
„Romantisch – Volkstümlich“ tritt der Klangkörper am Samstag, dem 10. August um 16.30 Uhr in der Landalm auf und am Sonntag, dem 11. August, folgt um 11 Uhr unter dem Titel „Durch Geschichten und Welten der Musik das Abschlusskonzert des Camp Styria-Orchesters im Congress Schladming.