Irdninger Tennisteams erfolgreich

3er-Mannschaft beim Spiel gegen Trofaiach, v.l.n.r. Detlef Buchmann, Nescha Dukic, Gregor Köberl, Werner Wippel, Alexander Jagersberger, Martin Gabriel Foto: o.K.

Während für die Bundesligamannschaft des ATV Irdning die Meisterschaft erst am 31. Juli beginnt, haben das Landesliga A Team und die in der 1. Klasse spielenden 3er-Herrn bereits je zwei Spiele absolviert.

Besonders erfolgreich verlief der Saisonstart für die zweite Mannschaft. Nach dem klaren 7:2 Auftaktsieg im Heimspiel gegen UTC Riegersburg, wobei der 19-jährige Luka Mrsic (ÖTV-Nr. 42) das erste Mal für Irdning spielte, konnten die Ennstaler Tenniscracks am vergangenen Samstag auch beim Traditionsverein Grazer Parkclub einen sicheren 6:3 Erfolg feiern. Luka Mrsic, Lorenz Fink, Bernd Furche und Stephan Stolz gewannen ihre Einzelspiele und so gingen die Irdninger mit einer 4:2 Führung in die Doppelpartien. Dort entschieden die ATV 2er-Herrn zwei der drei Doppel für sich und damit war der zweite Erfolg in Serie im Trockenen. Alexander Jagersberger, Schriftführer und Pressesprecher der Sektion Tennis des ATV, zeigte sich von der guten Leistung im Match angetan: „Eine wirklich starke Vorstellung des gesamten Teams rund um Mannschaftsführer Lorenz Fink. Um im samstägigen Heimspiel gegen den TC LUV Graz (Beginn 11.00 Uhr Tennisanlage ATV Irdning) die Tabellenführung verteidigen zu können bedarf es wohl einer ähnlich starken Mannschaftsleistung. Die Gäste verloren zwar ihre ersten zwei Begegnungen, doch verfügen sie über einen ausgeglichenen und spielstarken Kader“, so Jagersberger. Auch die 3er-Herren durften sich mit einem fulminanten 9:0 Sieg gegen TC Trofaiach über einen geglückten Saisonstart freuen. Im zweiten Spiel setzte es trotz einer ansprechenden Leistung gegen Pöls eine knappe 4:5 Heimniederlage. Nach den sechs Singles stand es 3:3 Unentschieden, wobei Alexander Jagersberger, Dietmar Mayerl und Gregor Köberl die Punkte für die Hausherren holten. Die drei Doppel gingen dann allesamt in ein entscheidendes Championstiebreak. Dabei konnten dann aber nur Buchmann/Köberl ihr Duell hauchdünn gewinnen und so war die erste Saisonniederlage für das Team um Mannschaftsführer Werner Wippel perfekt. Am morgigen Samstag gastiert die am 2. Platz liegende Irdninger Dreiermannschaft bei Scheifling/St Lorenzen. Neben ATV Irdning 3 sind mit Schladming 1, TC Bad Aussee 1 und der SG Kulm/SV Aigen 1 noch drei weitere Teams aus dem Bezirk Liezen in der 1. Klasse vertreten. Mit zwei Erfolgen in den ersten beiden Runden machten die Schladminger Tennisspieler dabei eine besonders gute Figur und führen so auch die Tabelle an. Nach einem knappen 5:4 Sieg gegen Pöls 1 zum Start fertigten das Team rund um Mannschaftsführer Thomas Pitzer den Bezirksrivalen SG Kulm/SV Aigen am vergangenen Samstag souverän mit 8:1 ab. Der TC Bad Aussee siegte zu Beginn gegen Scheifling/St. Lorenzen überlegen mit 7:2 und in der 2. Runde waren die Ausseer spielfrei.