Erfolgskurs der Nachwuchs-Nordischen

Anna Maria Schrempf wurde in Rosenau österreichische U17-Meisterin im KK-Massenstart und Maximilian Urain durfte ebenfalls in der U17 über die Bronzemedaille jubeln.

Anna Maria Schrempf kürt sich zur österreichischen Meisterin im Biathlon-Massenstart. Vier Austria-Cup-Siege für Nachwuchsbiathleten des Bezirkes Liezen.

Am vergangenen Wochenende war die Biathlon- und Langlaufarena Pyhrn-Priel Rosenau Austragungsort der österreichischen Biathlon-Meisterschaften im KK- Massenstart und von drei Rennen im Rahmen des Austria-Cups. Auch in Oberösterreich boten die Nachwuchsbiathleten des Bezirkes Liezen wieder großartige Leistungen. Anna Maria Schrempf vom WSV Ramsau krönte sich am Samstag bei den ÖM im KK-Massenstart in der Altersstufe U17 zur österreichischen Meisterin. Ihr Vereinskollege Maximilian Urain gewann ebenfalls in der U17 die Bronzemedaille. In der Klasse U16 belegte Anne-Marie Sprung den guten 5. Rang und Andreas Domes (WSV Schladming) sowie Marcus Stangl (ASVÖ Admont/Hall) landeten in der U19 auf den Plätzen sechs und sieben.

Ebenfalls am Samstag fand ein LG Einzelwettkampf für Kinder und Schüler statt. Dabei gab es durch Klara Burgstaller (ATV Irdning/Aigen) in der U8 und Louisa Schrempf (WSV Ramsau, U13) zwei Klassensiege für die Ennstaler Jungbiathleten. Georgii Ermolov (WSV Ramsau) erreichte mit dem 2. Platz in der U14 ebenfalls einen Stockerlplatz. Paul Burgstaller (ATV Irdning/Aigen) verfehlte mit Rang vier in der U11 nur knapp das Podest. Die beiden Ramsauerinnen Marie Schrempf und Karolina Bouskova klassierten sich in der U14 auf den Plätzen fünf und sieben.

Beim sonntägigen KK-Sprint­rennen im Rahmen des Austria- Cup belegten Andreas Domes und Marcus Stangl in der U19 die guten Rängen drei und vier. Nach ihrem Erfolg vom Vortag wurde Anna Maria Schrempf im Sprint Vierte und Anne Marie Sprung erreichte in der U16 den 5. Rang. Zu guter Letzt schaute für Maximilian Urain im zweiten Bewerb ein 7. Platz (U17) heraus. Im LG- Sprintwettkampf durften Klara Burgstaller (U8) und Louisa Schrempf (U13) über die zweiten Erfolge an diesem Wochenende jubeln. Paul Burgstaller landete am 5. Rang und Marie Schrempf, Karolina Bouskova sowie Gulia Merzagova belegten in der U14 die Plätze sechs, neun und zehn.

Anna Maria Schrempf, Andreas Domes und Marcus Stangl starten an diesem Wochenende bei den Alpencuprennen im italienischen Tesero. Für die drei Biathlontalente des Bezirkes Liezen geht es bei diesen Wettkämpfen um sehr viel, denn sie kämpfen dabei um das vierte Ticket für die vom 23. Februar bis 2. März stattfindende Jugend- und Junioren-WM in Soldier Hollow (Utah).