Blue Tomato expandiert nach Norwegen

Im Herzen von Oslo hat das Schlad­minger Unternehmen „Blue Tomato“ nun einen weiteren Shop eröffnet. Foto: blue-tomato.com

Der internationale Boardsport- und Lifestylespezialist Blue Tomato mit Hauptsitz in Schladming hat seinen ersten Shop in Norwegen eröffnet.

Das Unternehmen zog mit einem 425 Quadratmeter großen Geschäft im Herzen von Oslo ein. Blue Tomato zählt mit über 600 Beschäftigten und mehr als 400.000 Produkten zu den weltweit größten Online-Händlern im Bereich Snowboard, Freeski, Surf, Skateboard und Streetstyle. In den letzten Jahren wurde auch die Präsenz im stationären Handel stark ausgebaut. Das Unternehmen betreibt in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Finnland bereits mehr als 60 Shops.

Gegründet wurde Blue Tomato im Jahr 1988 vom ehemaligen österreichischen Snowboard-Europameister Gerfried Schuller. „Der Eintritt in den norwegischen Markt mit einem physischen Shop ist für uns ein logischer Schritt. Schon seit vielen Jahren haben wir viele Online-Kunden aus Norwegen sowie immer wieder auch norwegische Mitarbeiter im Unternehmen und pflegen daher eine enge Verbindung zur hiesigen Szene“, sagt Tillmann Ruprecht, Director of Sales & Service bei Blue Tomato. „Norwegen war trotz der geografischen Entfernung für uns schon lange hoch priorisiert, das Land ist seit Beginn unserer internationalen Webshop-Aktivität ein wichtiger Markt für uns“, so Tillmann.