Baustart für Kinderkrippe in Aigen

Spatenstich am Lemmerergrund – in knapp einem Jahr soll die neue Kinderkrippe eröffnet werden. V.l.n.r.: Josef Grundner (Granit), Dominik Steindacher (RG), Bgm. Walter Kanduth, LAbg. Armin Forstner, Architektin Caroline Rodlauer und Florian Danglmaier (Danglmaier Transporte). Foto: Gemeinde Aigen

Vergangene Woche fand auf dem ehemaligen „Lemmerergrund“ in Aigen im Ennstal der Spatenstich für die Kinderkrippe statt.

Nachdem die Nachfrage nach einer Betreuungsmöglichkeit gestiegen war, entschloss sich der Gemeinderat nach Grundverhandlungen und Vorplanungen das Projekt umzusetzen. Die Planung und Bauabwicklung wurde dem Technischen Büro Rodlauer & Greimeister ZT GmbH aus Bad Mitterndorf übertragen, welches durch die Bauabwicklung und Umsetzung von ähnlichen Bildungseinrichtungen schon entsprechende Erfahrungen hat. Die Kosten für die Kinderkrippe werden durch Mittel des Landes Steiermark und aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KIG 2020) des Bundes und Landes finanziell gestützt. Die Inbetriebnahme soll mit dem Kindergartenjahr 2022/23 erfolgen, die Betreuung übernimmt die Kinderbetreuungseinrichtung WIKI. Die geplante zweigruppige Kinderkrippe ist ein Bestandteil am „Platz der Generationen“ mit Generationen-Wohnen, Puttererseehalle, Arzt, Ordination, Sportanlagen und dem bestehenden Kindergarten. Bei der nach modernsten pädagogischen Rahmenparametern gestalteten Betreuungseinrichtung spielt auch der natürliche Baustoff Holz, speziell in den Kinderbereichen, eine große Rolle. Großzügige Verglasungen ermöglichen helle und freundliche Innenräume und bieten diverse Ein- und Ausblicke für die Kleinsten. Bei der Gestaltung wird allgemein großer Wert auf Qualität, funktionelle Ausführung und eine vertraute, wohnliche Atmosphäre gelegt. Im südwestlichen Bereich des Grundstücks werden der dazugehörige Außenspielbereich und die Freiflächen für die Kinderkrippe situiert. Die großzügig überdachten Terrassenbereiche im Anschluss an die Gruppenräume ermöglichen eine direkte Erweiterung der Räumlichkeiten ins Freie und zur Natur.