Viele neue Gesichter beim SC Liezen

Die neue Führungsriege auf der sportlichen Kommandobrücke des SC Liezen (v.l.): Jugendleiter Amel Muhamebegovic, Sektionsleiter Christian Stangl und der sportliche Leiter Dragan Micic. Foto: o.K.

Seit genau einer Woche bereitet sich der SC Liezen unter dem neuen Trainer Slaven Biljesko auf die elfte Landesligasaison in Serie vor.  Bei den Grün-Weißen blieb in der Sommerpause sowohl auf dem Spielersektor als auch auf der Funktionärsebene kein Stein auf dem anderen. Nicht weniger als zwölf Spieler verließen nach Saisonende den Verein. Den Abgängen stehen bislang neun Neuerwerbungen gegenüber. Am bemerkenswertesten ist dabei zweifelsohne die Verpflichtung von Stefan Sulzer. Der 19-jährige gebürtige Stainacher wechselte im Sommer 2014 in die Akademie von Austria Wien und durchlief dort alle Nachwuchsmannschaften ab der U-14. In der vergangenen Saison verzeichnete der offensive Mittelfeldspieler zahlreiche Einsätze bei den Young Violets in der zweiten Bundesliga. Neben einigen jungen Spielern holte die Vereinsführung bis jetzt mit Alexander Hofer (DSV Leoben), Kemal Duresevic und Vasile Tiberu Chivoiu (SV Rottenmann) auch drei routinierte Spieler.  Einen Generationswechsel gab es auf der Funktionärsseite des  SC Liezen. Nach den Rücktritten von Sektionsleiter Klaus Hoinigg und dem sportlichen Leiter Josef Seiser übernahmen drei junge Funktionäre führende Positionen im sportlichen Bereich. Neben Sektionsleiter Christian Stangl wird Dragan Micic als sportlicher Leiter fungieren und Amel Muhamebegovic wird das Amt des Jugendleiters bekleiden. Muhamebegovic kümmert sich künftig als Angestellter von Hauptsponsor "Geomix Soccer Store" auch um alle Arbeiten abseits des grünen Rasens.  Am heutigen Freitag bestreiten die Grün-Weißen auswärts gegen den oberösterreichischen Ligaclub Micheldorf das erste Testspiel.   Auch für den SV Rottenmann mit Neo-Trainer Neven Dujmusic steht am heutigen Freitag mit der Partie gegen Bad Mitterndorf (Beginn 18.30 Uhr) das erste Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Bis Redaktionsschluss dieser Ausgabe verzeichnete die Mannschaft fünf Neuzugänge. Besondere Beachtung fand dabei das Engagement der beiden SC Liezen-Kicker Davor Brajkovic und Srdjan Mrizic. Von Schladming sicherte sich der Verein die Dienste von Jakub Valek und Niki Gruber kehrte nach einigen Jahren wieder zum SVR zurück. Anfang dieser Woche gab die sportliche Leitung noch die Verpflichtung von Tormann Maximilian Waldsam (SV Trieben) bekannt. Auf der anderen Seite verließen vier Spieler den Verein. Bedauerlich ist dabei vor allem der Wechsel.

ePaper Anmeldung

ePaper lesen

Um "Der Ennstaler" als ePaper online zu lesen, melden Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten an: